berggenuss-logo

Update der Website davplus.de

Liebe Berggeniesser,

wir sind mit unseren aktuellen Touren komplett auf die Website der Sektionen München und Oberland umgezogen.

Um sich dort zu unseren Touren anmelden zu können, müßt Ihr Euch den Zugang zum Mitgliederbereich der Website freischalten lassen. Das geht auf www.davplus.de unter "MeinDAVplus". Alle, die in den letzten Jahren mit uns auf Tour waren, sind dort als Mitglied des Berggenuss hinterlegt. Die Freischaltung als Mitglied unserer Gruppe ist aber auch nachträglich schnell möglich.

Auf einen schönen Bergsommer, Euer Berggenuss-Team

hofbraeu-hausDer Stammtisch des Berggenuss35plus findet immer am letzten Dienstag im Monat um 19.30 im Hofbräuhaus statt, im Bräustüberl im 1. Stock. Nächste Termine 25.04., 30.05. Am 27.06. Grillfest auf der Praterinsel.

Am Montag, 03.04.2017 findet die Mitgliederversammlung der Sektion München statt. Weitere Infos auf davplus.

http://www.polizei.bayern.de/oberbayern/news/veranstaltungen/index.html/246476

Aktuelle Bilder

Unsere Partner

Wanderkarten für Südbayern gibt es bei unserem Partner

bergsteiger-de

bergsteigen.de

Weitere Partner:

wanderfreak_button8831

Wanderfreak

Herzlich Willkommen

Berggenuss 35plus - Wir sind eine Gruppe wanderfreudiger Menschen um die ca. 38 bis 48 Jahre  der Sektion München des Deutschen Alpenvereins und haben uns zusammengeschlossen um die Münchner Hausberge und mehr zu erwandern. Berggenuss: das sind Touren, die mal etwas gemütlicher sind, um die Berge besser sehen zu können, mal etwas schwieriger, um sich ein bisschen herauszufordern. Mal gibt’s ein Gipfelkreuz, mal eine Jause am Gipfel, mal eine gemütliche Hütte.

Wir sind dabei, unseren Auftritt auf die Seite der Sektionen München und Oberland umzuziehen. Bitte findet aktuelle Informationen über Berggenuss35plus auf der Seite von davplus.

Nützliche und interessante Informationen rund ums Bergwandern und unsere Touren, gibt's weiterhin hier...<weiterlesen>

Berggenuss35Plus - Bergwandern DAV München Oberland

16.06. mit Dagmar auf den Geigelstein (1808 m)

Der Geigelstein ist bekannt als Chiemgauer Blumenberg und wurde 1991 zum Naturschutzgebiet erklärt. Uns erwartet hier eine besonders artenreiche Flora: Alpenrosen, Schwarzes Kohlröschen, Tüpfelenzian, Strauß-Glockenblume, Arnika - um nur einige Highlights zu nennen. Aber auch Nicht-Botaniker kommen auf Ihre Kosten – versprochen!

Wir starten am Wanderparkplatz Hainbach im Priental. Durch Wald und Wiesen führt uns der Weg vorbei an der Dalsenalm steil hinauf. Durch Latschen erreichen wird den Kamm zum Weitlahnerkopf. Hier gilt es ein kurzes seilversichtertes Stück zu bewältigen. Vom Gipfel ist es nicht mehr weit bis zur Roßalm. Wir überqueren das Plateau und haben bald den Gipfel vom Geigelstein vor Augen. Entlang der latschenbewachsenen Nordflanke geht’s steil hinauf und auf gleichem Weg nach einer ausgiebigen Rast wieder nach unten bis zum Sattel. Über die Oberkaser- und Schreckalm steigen wir ab. Nach einem kleinen Gegenanstieg zur  Schachenalm und folgen wir einem schmalen Steig nach Grattenbach. Im Tal geht’s die letzten 2 km auf dem „Grenzenlos“-Wanderweg zurück zum Parkplatz.

Anforderungen: Bergwanderung mittelschwer (W2), Trittsicherheit erforderlich!,ca. 1350 Hm, Gehzeit ca. 6-7 h
Ausrüstung & Proviant: Standardausrüstung zum Bergwandern, Brotzeit & Getränke


Es fehlt an Mitfahrgelegenheiten. Wenn Ihr also nicht selbst ein Auto habt und fahren könnt, kann ich Euch nur einen Wartelistenplatz anbieten.

[Form dagmar_geigelstein not found!]